ellrich_Karte01_05

Nehmt euch ein Blatt Aquarellpapier, Stempelfarbe, einen Wassersprüher, Gesso, Stempel und einen schwarzen Stift.

Schritt 1:

ellrich_Karte01_02 ellrich_Karte01_06

Mit der Stempelfarbe auf einen Acrylblock tupfen und mit Wasser verdünnen. Damit auf das Blatt Papier stempeln, bis alle Farbe vom Block übertragen ist. Diesen Schritt mit allen gewünschten Farben wiederholen. Im Beispiel wurden die Farben „wild honey“, „mowed lawn“ und „faded jeans“ von Distress Ink  verwendet.

Schritt 2:

ellrich_Karte01_03

Das Papier auf das Maß 9,5cm X 14cm zuschneiden.

Schritt 3:

ellrich_Karte01_01 ellrich_Karte01_04 ellrich_Karte01_07

Mit Gesso in die Mitte des Bildes ein weißes Feld malen. Kurz trocken fönen.

Nun das weiße Feld überstempeln. Ich habe Archival Ink verwendet.

Nun mit einem schwarzen Stift (Farber Castell ) verzieren.

Extratipp:

Betupft eure Stempel erst mit klarer Versamark-Tinte und dann erst mit dem farbigen Kissen, so wird der Abdruck satter.

 

Diesen Artikel habe ich nach bestem Wissen und Gewissen verfasst. Ich habe weder kostenlose Produktproben erhalten noch sonstige Vorteile aus meinem Bericht gezogen. Der Beitrag erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und spiegelt nur meine persönliche Meinung und Erfahrungen wider. Claudia Ellrich