Linda Budinger – Vollblutautorin

Bei einem kreativen Beruf brauchst du auch ein kreatives Hobby!

Mein Werdegang auf dem weiten Feld des Do-it-yourself begann schon recht früh, ist aber aufgrund des hohen Alters nicht genauer dokumentiert. Ich habe in Kindertagen Piraten-Schatzkarten gemalt und nach Geheimrezepten künstlich altern lassen, Filmplakate abgemalt, Fantasy-Landkarten für eigene Welten entworfen, ein Schwert – nicht geschmiedet, aber zurechtgefeillt und elektrogeschweißt. Durch Herausgabe der Fantasy-Zeitschrift „Der Menhir“ kam es immer wieder zu interessanten Kontakten und Begegnungen und irgendwann wurde das Geschichtenerzählen zum Lebenunterhalt.

Um das Jahr 2000 herum habe ich dann für Kaleidoskop-Motivstempel Stempel entworfen und bin so auch ans Stempeln und Kartenbasteln gekommen. Gemalt habe ich immer schon gerne, akribisches Zeichnen ist nicht unbedingt mein Ding, daher sind Stempel, die man schön kolorieren und mit Fundstücken (zu denen für mich auch neue Techniken bzw Bastelmaterialien zählen) kombinieren kann, für mich ein wunderbares, kreatives Vehikel.
Mein privates, kleines Bastel-Blog gibt es unter:
http://www.bastel-box.blogspot.de/