Am 8. Mai ist Muttertag!

Wie oft muss man hören, dieser „Feiertag“ sei nur eine Erfindung des Blumenhandels. Ursprünglich gedacht, um den anstregenden und keineswegs selbstverständlichen Job der Mutter zu würdigen, reiben sich in unserer Zeit Parfümerien und Floristen die Hände. Lasst doch andere den Umsatz ankurbeln- wir basteln unsere Muttertagsgeschenke selbst!

Und wie immer kann man jede unserer Bastelideen auch für andere Gelegenheiten verwenden: Hochzeit, Geburtstage, Jubiläen, Gastgeschenke oder Feiertage.

Heute haben wir eine kleine Sammlung für euch erstellt. Mit eigenen Ideen unserer Testerschwestern, außerdem zeigen wir euch unsere Pinnwand auf Pinterest zum Thema. Dort sind neue Ideen immer gern gesehen, wer „herzige“ Ideen hat kann uns gern eine Nachricht schicken, wenn wir seine Bastelidee auf unserer Pinnwand zeigen sollen.


Zentrales Motiv bei vielen Gelegenheiten ist das Herz. Auch für den Muttertag sieht man herzige Bastelideen in allen Ausführungen. Unsere Autorin Elvan hat eine sehr einfach, aber wirkungsvolle Kartenidee für uns aus ihrem Blog herausgesucht:

http://hier-werkelt-elvan.blogspot.de/2013/02/scrapper-virus-schlagt-grippevirus_17.html

muttertag_elvan

Statt „Happy Birthday“ stempelt oder schreibt ihr der Mutter einen Gruß.


Wer eine Mami hat, die noch in den Zeiten der Schwarzweißfotografie geboren wurde, der kann ihr eine riesige Freude machen alte Familienfotos zu plündern und mit unseren heutigen Scrapbookingideen kombiniert. Das wirkt immer!

muttertag_elvan_02


Kreativtester Autorin Daniela ist eine bekannte Kunst- und Mixed Media-Stemplerin. Um so besser wird darum ihre Herz-Idee allen gefallen, die eine Idee für liebevolle Anlässe suchen, ohne das es niedlich wird:

muttertag_DanielaRogall

Wie Daniela die Karte gestaltet hat, das könnt ihr HIER nachlesen.


Die nächste im Muttertagsreigen ist Testerschwester Heike. Ihre Anleitung für ein originelles Geschenk:

Man nehme ein schönes Glas und lege erst das Foto mit dem Motiv nach außen hinein. Dann kann man es füllen, z.B. mit Sand. Dort hinein stellt ihr ein Glas, da könnt ihr dann wiederum Blumen oder Kerzen hineingeben. Zum Schluss noch ein schönes Band oder eine Kordel um das Glasgewinde legen.

fotoglas_heike_linnek_01

fotoglas_heike_linnek_o2


Diesen Reigen möchte ich mit meiner liebsten Eigenproduktion zum Muttertag beschließen. Aus etwas Styropor, Moosgummi und Blümchen wurde ein herziges Gesteck. Ganz ohne Florist. Gebastelt halt. (So geht es—> Link)

muttertag_born


Hiermit möchten wir euch einen schönen, hoffentlich kreativen Muttertag wünschen. Habt ihr interessante Bastelideen zu dem Thema? Wir sammeln sie gern auf unserer Pinnwand, wo ihr schon einige schöne Anregungen finden könnt. Wenn wir eure Bastelidee dort anpinnen sollen, hinterlasst uns einen Kommentar oder eine email.

Eure Testerschwester Bärbel

 

Follow kreativtester’s board Muttertag on Pinterest.