Wie fertige und gestalte ich ein Album selber?

Zandt_Buch1_001

Im Internet findet sich eine Masse von Anleitungen und Videos zum Thema Album.  Man braucht aber schon ein wenig Zeit, um sich durch den Dschungel von Videos zu arbeiten.  Auffällig ist, dass es eine Menge wunderschöner Arbeiten und Anleitungen gibt, die meisten aber leider auf Englisch.

Wer nicht so gut in dieser Sprache ist, schaut sich die Videos am besten in Stummschaltung an.

Es lohnt sich, die Beiträge anzusehen und Anregungen einzuholen.

Für Euch habe ich mich einmal schlau gemacht, welche Basis-Schritte beschrieben werden und wie gut sie nachzumachen sind. Als Basis gibt es 2 Möglichkeiten, die wirklich kinderleicht sind. Und das sage ich nicht nur, ich habe es mit meiner Tochter getestet. Hier geht es zur 2. Möglichkeit, aber in diesem Artikel geht es um

Version 1:

Klebeband, 4 Briefumschläge oder Karten, eine Unterlage, ein Lineal, 4 Pappstreifen, Doppelseitiges Klebeband, Schere

Die 4 Pappstreifen befestigt ihr mit Klebeband auf der Unterlage. Sie dienen als „Anschlag“ für die Briefumschläge – ich habe hier 5 mm Platz zwischen den Umschlägen gelassen.

Zandt_Buch1_01a

Nun klebt ihr das bunte Klebeband (nehmt was ihr wollt: Paketband, Panzerband, Papierklebeband…) so, dass beide Umschläge zusammenkleben. Dann dreht ihr das Ganze um und beklebt die Rückseite genauso. Dann Dreht ihr das ganze erneut um, klappt den rechten Briefumschlag nach links über den anderen und legt das Ganze so an den linken Pappstreifen (Anschlag), dass der obere Umschlag über dem Anschlag liegt. Anschließend legt ihr einen neuen Umschlag an den rechten Pappstreifen (Anschlag) und klebt wieder Beides zusammen. Das könnt ihr so oft wiederholen, wie ihr wollt.

Zandt_Buch1_02a Zandt_Buch1_03a

Den letzten Umschlag habe ich mit der Öffnung nach innen geklebt, damit ich das jetzt fast fertige Buch noch mit einem Umschlag versehen kann.

Zandt_Buch1_04

Ihr könnt die Umschläge auch bekleben, bemalen oder bestempeln.

Hier ein ganz einfaches Beispiel:

Zandt_Buch1_05

Jetzt schneidet ihr Euch 2 Pappen mit den Maßen :

Länge der lange Seite des Umschlages + 1 cm x Länge der kurzen Seite  des Umschlages

Gestaltet sie so wie ihr es wollt. Ihr könnt auch fertige Karten nehmen und sie darauf kleben.  Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Und 1 Pappe mit den Maßen:

Länge der langen Seite des Umschlages + 1 cm x Dicke des (fast fertigen) Buches + 3 cm

Diesen einen Streifen klebt ihr am besten mit doppelseitigem Klebeband als erstes  um den Buchrücken.  Dann darüber und auf die äußeren Umschläge die beiden großen (gestalteten) Pappen.

Fertig ist euer erstes Briefumschlag Buch!

Zandt_Buch1_06a Zandt_Buch1_07a

Viel Spaß beim Nachbasteln J

Eure Anne

Die Fortsetzung findet ihr hier *klick*…

Diesen Artikel habe ich nach bestem Wissen und Gewissen verfasst. Ich habe weder kostenlose Produktproben erhalten noch sonstige Vorteile aus meinem Bericht gezogen. Der Beitrag erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und spiegelt nur meine persönliche Meinung und Erfahrungen wider. – Anne Zandt